Häusliche & Stationäre Pflege

Unser Leben in Corona-Zeiten

Eigentlich ist es eine nicht so schöne Zeit, andererseits erfahren wir so viel Unterstützung durch die Menschen „draußen“, dass es doch wieder eine schöne Zeit ist.

So kontaktierte mich Frau Dressel aus Apensen, ob sie für unsere Bewohner Osternester basteln darf. Selbstverständlich gerne. Diese haben wir an Karfreitag an alle verteilt. Auch nähte sie uns noch waschbaren Mundschutz – einfach so.

Auch die Frau eines Kollegen meines Mannes bedachte uns mit Mundschutz – einfach so in dieser Zeit. Eine ganz tolle Geste. Und nicht zu vergessen: Pastor Buskies, der uns eine Osterandacht geschrieben hat, welche wir kopiert und an unsere Bewohner weiter gegeben haben.

Und dann bekamen natürlich auch die Mitarbeiter von den Angehörigen das eine oder andere Osterei – verbunden mit einem Dankeschön für den Einsatz – gerade in dieser Zeit.

Ja und dann waren da die 10 Tage, an denen die Bewohner ihr Zimmer gar nicht verlassen durften. Sie haben diese Zeit erstaunlich gut hingenommen. Die Mitarbeiter der Betreuung haben versucht, ihnen die Zeit etwas zu erleichtern und Juliane, Kerstin und ich, haben ihnen hin und wieder ein Ständchen gebracht.

2020-04-04

Jetzt sind die Beschränkungen zum Glück wieder etwas gelockert – so dürfen die Bewohner sich jetzt auf dem Flur bewegen oder auch den Garten aufsuchen – natürlich mit Abstand und nicht zusammen auf der Bank oder im Strandkorb sitzen – alles schön allein. Aber so kann zumindest die Sonne genossen werden.  

Und dann gibt es natürlich auch das ein oder andere Geburtstagskind – ja, auch Geburtstag feiern wir allein. Wir Mitarbeiter singen, überreichen ein Blümchen und einen kleinen Kuchen mit einer Kerze.

Wir lassen uns nicht unterkriegen, wir alle machen das Beste aus dieser Situation – was anderes bleibt uns auch nicht übrig!
BLEIBEN SIE ALLE GESUND!!!
Anke Büsselmann, Pflegedienstleitung
28.04.2020

 

Von einer netten Unbekannten für unsere Bewohner (anonym zugeschickt)
Unser "Corona-Pinbrett"

Danke für Ihre vielen E-Mails:

09.04.2020, 10:15
09.04.2020, 10:15@***
Ihnen und Ihrem Team schöne Ostertage, vielen Dank für Ihren Einsatz und bleiben Sie gesund!
09.04.2020, 11:54
09.04.2020, 11:54@***
Ich wünsche dem Team und allen Bewohnern des Alten- und Pflegeheim Nottensdorf schöne und gesunde Ostern.
09.04.2020, 14:49
09.04.2020, 14:49@***
Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest und hoffe, dass der Coronavirus Ihrem Heim fernbleibt. Auf dass alle gesund bleiben. Herzliche Grüße
09.04.2020, 15:15
09.04.2020, 15:15@***
Wünsche Ihnen allen Frohe Ostern und halten Sie durch. Liebe Grüsse
10.04.2020, 16:29
10.04.2020, 16:29@***
Ich möchte Ihnen gleichzeitig herzlich danken für Ihre sehr gute und liebevolle Arbeit, die nun erheblich erschwert ist durch die gegenwärtige Pandemie. Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien und allen Bewohnern Ihres Hauses alles Gute, viel Kraft, Gesundheit und Gottes Segen. Herzliche Grüße
10.04.2020, 20:31
10.04.2020, 20:31@***
Liebes HaW-Team, Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Kraft und FROHE OSTERN! Mit dankbaren Grüßen
14.04.2020, 13:40
14.04.2020, 13:40@***
Danke für die Rundbriefe, sie beruhigen mich ein bißchen. Bitte unbedingt so weiter machen und alle gesund bleiben. Mit freundlichen Grüßen
15.04.2020, 14:03
15.04.2020, 14:03@***
Liebe Frau Büsselmann, freue mich, dass Herr D******* wieder in den Garten darf. Er erzählte mir gestern am Telefon, dass er raus darf. Da ich skeptisch war, rief ich heute morgen in der Pflegestation an und bekam die Bestätigung. Mein H******* war wieder voll wach und meinte, dass er mit einer Pflegerin raus darf. Hoffe, dass der Spuk bald ein Ende hat und ich ihn bald wieder besuchen darf.
16.04.2020, 16:55
16.04.2020, 16:55@***
Liebes „Haus am Walde“ Team, wir danken ihnen recht herzlich für die liebevolle und kompetente Betreuung unserer Mutter auch in diesen besonders schwierigen Zeiten sowie die ausführliche und regelmäßige Info-Post. Für die gesamten Mitarbeiter ist die derzeitige Situation sicher nicht einfach und bedeutet einen großen Mehraufwand. Wir wissen ihren Einsatz sehr zu schätzen und hoffen das Alle gesund bleiben und gut durch diese Krise kommen. VIELEN DANK !!! Mit freundlichen Grüßen

Da wir nicht wissen, beim wem wir uns bedanken können, machen wir das auf diesem Weg:

Vielen Dank für eure Oster-Bastelei. Unsere Bewohner freuen sich sehr darüber.

Herzliche Grüße
und bleibt gesund

Bewohner und Team vom Altenpflegeheim Nottensdorf „Haus am Wald“

03.04.2020